Tag der Schöpfung 12. September 2020

Wir als Evangelisch-methodistische Kirche (EmK) und die Kommission „Bewahrung der Schöpfung“ des Ökumenischen Rates Berlin-Brandenburg laden zum Auftakt der „Fairen Woche 2020“ am 12. September 2020, von 10-17 Uhr zu einem Tag der Schöpfung ein in die Evangelisch-methodistische Kirche nach Berlin-Oberschöneweide.
Co-Gastgeber ist die Evangelisch-freikirchliche Gemeinde in der Deulstraße, in direkter Nachbarschaft.

Der Tag beginnt um 10 Uhr mit einem Impulsvortrag von Dr. Gregor Hagedorn (Naturkundemuseum Berlin und Mitinitiator von Scientists4Future). Im Anschluss ist Zeit für die Bearbeitung von Leitfragen in Gruppen.

Am Nachmittag werden Kurzvorträge und Workshops zu verschiedenen Verantwortungsbereichen der Schöpfungsbewahrung und zu Umweltsiegeln für Kirchengemeinden sowie ein „Marktplatz der konkreten Ideen“ angeboten. Dieser Marktplatz bietet an verschiedenen Infotischen konkrete Möglichkeiten, mit Menschen ins Gespräch zu kommen, die ihre persönlichen Erfahrungen zur nachhaltigen Lebensgestaltung vermitteln können.

Gegen 17 Uhr wird der Infotag mit einem Segen auf den Weg abgeschlossen.

Tag der Schöpfung 2020 - Infoflyer

Gebet für die Krise

Gnädiger Gott,

wir wenden uns im Gebet an dich in dieser schwierigen Zeit, in der die Ausbreitung einer Pandemie unsere Regierungen zu restriktiven Maßnahmen gezwungen hat, die den normalen Alltag einschränken. Sie hemmen unser Zusammensein und bringen uns dazu, uns in unserem kleiner werdenden Bereich abzuschotten. Aber sie sind notwendig.

Liebender Gott,

hilf uns, Kontakt und Solidarität mit unseren Schwestern und Brüdern aufrechtzuerhalten, besonders mit denen in Krankheit und Not. Und hilf uns, denen eine Familie zu sein, die ohne Familie sind.

Heilender Gott,

wir bitten dich für die Infizierten und ihre Familienangehörigen:

Gib ihnen den Mut, dieser Krankheit zu begegnen und durchzuhalten.
Wir bitten dich für alle Menschen in Heil- und Pflegeberufen, die so viel geben, um diese Epidemie fachkundig und mit großem Einsatz zu bewältigen.

Wir bitten dich für die Wissenschaftler, die hart arbeiten, um in kurzer Zeit ein Heilmittel zu entwickeln. Gib ihnen Allen Kraft und Weitsicht, dieser Epidemie zu begegnen.

Barmherziger Gott,

erlaube uns, diese Zeit als eine Gelegenheit zu erleben, über unseren Glauben nachzudenken und darüber, dass wir als Gesellschaft schnell Beute der Angst und Entmutigung werden können.

Hilf uns trotz der Schwierigkeiten, einig und Anderen gegenüber offen zu bleiben.
Hilf uns, all die anderen schlimmen Tragödien nicht zu vergessen, die den Frieden untergraben und die Welt spalten. 

Rettender Gott

wir bitten dich, uns in dem Kampf gegen die Ketten der Ausbeutung und Ungerechtigkeit zu unterstützen und uns zu helfen, Ketten der Solidarität europaweit aufrechtzuerhalten.
Bitte lass uns nicht voneinander abwenden aus Angst vor Ansteckung und erst recht nicht, weil wir uns von der Angst anstecken lassen.

Im Namen Christi Jesu, unseres Bruders und Retters. Amen.

 

Pastorin Mirella Manocchio,
Präsidentin der Methodistischen Kirche in Italien, 24. April 2020

JETZT! - Nachhaltig leben

Herzliche Einladung zum Umwelttag am 14. September 2019 - 10-17 Uhr

Themen sind u.a. „Nachhaltig leben – lokal / Was kann ich in meinem Umfeld tun?“ und „Nachhaltig leben – global / Welche Auswirkungen hat mein Leben auf Menschen in anderen Ländern?“.

Mit dabei sind Denise Courbain (EmK, Referat für globale Gerechtigkeit und ökologische Herausforderungen), Jörg Romanski (Evangelische Kirche, Umweltbeauftragter der Gemeinde Finkenkrug), Hans-Georg Baske (Umweltbüro der EKBO) und Gerd Petras (EmK, Kirchlicher Umweltauditor). Weitere Informationen folgen.

Sa, 14.09.2019, 10:00 – 17:00 Uhr, Berlin-Oberschöneweide, Helmholtzstr. 23, 12459 Berlin

So, 15.09.2019, 10:00 Uhr Gottesdienst

Infos bei Pastor Joachim Georg, Tel: 0305354068


Abendgottesdienst

Dünenweg - Foto: © Gerd Petras

In diesem besonderen Gottesdienst wollen wir den Bibeltext aus Markus 8, 22-26 mit der Methode des "Bibliologs" erleben. Dabei werden wir uns in Personen der Geschichte - z.B. den blinden Mann - hineinversetzen und aus ihrer Perspektive heraus sprechen.

Der Bibliolog ist eine Predigtform, bei der sich die Gemeinde beteiligt.
Wer möchte, kann sich aktiv beteiligen oder ihn im Stillen genießen.
Bibliolog heißt: Mit der Bibel in einen Dialog treten.

Diesen besonderen Abendgottesdienst feiern wir am 5. August 2018 um 17:00 Uhr. Den Gottesdienst wird Pastor Sven Tiesler gestalten.

Es ist mitten im Sommer und die Tage sind lang, so dass auch alle noch im Hellen nach Hause kommen können. An diesem Tag gibt es dann keinen Gottesdienst am Vormittag.

Bausteingottesdienst

Bei einem Bausteingottesdienst beteiligen sich viele Gottesdienst-Besucher mit einem kleinen Beitrag. Dabei suchen sie z.B. ein Lied oder eine Lesung aus der Bibel heraus oder geben einen Impuls, was sie zum Thema des Gottesdienstes erlebt haben oder sprechen ein Gebet. So entsteht ein vielfältiger Gottesdienst mit einem ganz besonderen Charakter.

Seien Sie uns herzlich willkommen und lassen Sie sich einfach überraschen.